Impressum

TimberTower GmbH
Im Holzhau 8
D-66663 Merzig

Fon 06867 920 9191
Fax 06867 920 9190

www.timbertower.de
info(at)timbertower.de
Vertretungsberechtigter Geschäftsführer
Prof. Edwin Kohl; Jeroen Haberland
Registergericht Amtsgericht Saarbrücken
Registernummer: HRB 103545

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 259310456

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV:
Jeroen Haberland (Anschrift wie oben)

Website
Gestaltung: Micha Binder
Text: Philip Kalisch
Programmierung: Reingard Ebner
Konzeption: Philip Kalisch, Micha Binder
Das Unternehmen ist bemüht zu gewährleisten, daß sämtliche verö ffentlichten Informationen und Daten zutref fend sind. Eine Garantie für Richtigkeit und Aktualität wird jedoch durch den Betreiber der W ebsite grundsätzlich ausgeschlossen. Dies gilt auch für W ebsites, die mittels Links erreicht werden können.

Alle veröffentlichten Texte, Bilder, Logos, Embleme usw ., die unmittelbar bzw . mittelbar im Zusammenhang mit der TimberTower GmbH stehen, sowie deren Anordnung, sind urheberrechtlich geschützt. Sie unterliegen dem C opyright der TimberTower GmbH.

Durch diese W ebsite wird keine Lizenz zur Nutzung geistigen Eigentums von TimberTower GmbH oder Dritten erteilt, die V erwendung zu kommerziellen Zwecken ist untersagt. Die W eiterverwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedarf der schriftlichen Genehmigung des Unternehmens.

Für Schäden, die aus der direkten oder indirekten Benutzung uns erer Website entstehen, wird jegliche Haftung ausgeschlossen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch das Unternehmen erfol gt ordnungsgemäß und vertraulich. Eine W eitergabe personenbezogener Daten über Kunden an Dritte erfolgt nicht. Die im Artikel 3 des "Gesetzes zum elektronischen Geschäftsverkehr" formulierten Vorschriften werden umgesetzt (Teledienstgesetz).
Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine H aftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Wir sind für Ihre Fragen und Anregungen zu Ihrem Projekt oder unserem Produkt da. Melden Sie sich genauso gern, wenn Sie Presseanfragen haben. Oder besuchen Sie uns einfach an einem unserer beiden Standorte. Wir finden sicher einen Termin.

Standort Hamburg


Spaldingstrasse 68
20097 Hamburg

Standort Merzig


Im Holzhau 8
66663 Merzig
Ansprechpartner
Peter Nomine
06867 920 9191

 

Nutzungsbedingungen

Alle veröffentlichten Texte, Bilder, Logos, Embleme usw., die unmittelbar bzw. mittelbar im Zusammenhang mit der TimberTower GmbH stehen, sowie deren Anordnung, sind urheberrechtlich geschützt. Sie unterliegen dem Copyright der TimberTower GmbH.

 

Durch diese Website wird keine Lizenz zur Nutzung geistigen Eigentums von TimberTower GmbH oder Dritten erteilt, die Verwendung zu kommerziellen Zwecken ist untersagt. Bilder und Logos dürfen ausschließlich für redaktionelle Berichterstattung verwendet werden. Sie dürfen nicht für Werbemedien verwendet werden. Eine Weitergabe, das Kopieren, das Bearbeiten sowie der Einsatz auf Websites, die nicht der redaktionellen Berichterstattung dienen, ist nicht gestattet. Für Schäden, die aus der direkten oder indirekten Benutzung unserer Website entstehen, wird jegliche Haftung ausgeschlossen.
Turmbau

VOM
BAUM
ZUM
TURM

Der Turm wird am Standort aufgebaut. Er besteht aus vier Komponenten: Dem Fundament, dem Lehrgerüst, den Holzplatten und dem Adapter. Für den Transport der Materialien zum Standort sind keine Schwertransporte nötig. Für die Konstruktion des Turmes stand die Natur Pate. Zum Beispiel bei unserem 100 Meter Turm:

  • Schritt 1
    Das Sägewerk produziert aus kreuzweise übereinander verklebte Vollholz Platten.
  • Schritt 2
    In Standard-LKWs oder in 40 Fuß-Standardcontainern werden die Elemente zum Standort transportiert.
  • Schritt 3
    Das Fundament wird abhängig der Beschaffenheit des Untergrunds als Flach- oder Tiefgründung ausgeführt.
  • Schritt 4
    Das erste Element des Lehrgerüsts wird auf das Fundament aufgesetzt. Die weiteren fünf Elemente werden schrittweise aufgetürmt.
  • Schritt 5
    Das Lehrgerüst beherbergt das Licht- und Leitersystem, Stromanschlüsse und mehrere Arbeitsebenen.
  • Schritt 6
    Die angelieferten Holzplatten werden an das Gerüst gelehnt und wie ein DNA-Strang korkenzieherförmig zueinander angeordnet.
  • Schritt 7
    Die Holzplatten werden durch Lochplatten mit dem Fundament und den angrenzenden Platten verklebt.
  • Schritt 8
    Den Abschluss des Turmes bildet der Adapter, der den Turm mit der Windkraftanlage verbindet.
  • Schritt 9
    Die Folienstöße der Holzplatten werden mit Hilfe des integrierten Außenaufzuges zu einem lückenlosen Oberflächenschutz verschweißt.