Impressum

TimberTower GmbH
Im Holzhau 8
D-66663 Merzig

Fon 06867 920 9191
Fax 06867 920 9190

www.timbertower.de
info(at)timbertower.de
Vertretungsberechtigter Geschäftsführer
Prof. Edwin Kohl; Jeroen Haberland
Registergericht Amtsgericht Saarbrücken
Registernummer: HRB 103545

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 259310456

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV:
Jeroen Haberland (Anschrift wie oben)

Website
Gestaltung: Micha Binder
Text: Philip Kalisch
Programmierung: Reingard Ebner
Konzeption: Philip Kalisch, Micha Binder
Das Unternehmen ist bemüht zu gewährleisten, daß sämtliche verö ffentlichten Informationen und Daten zutref fend sind. Eine Garantie für Richtigkeit und Aktualität wird jedoch durch den Betreiber der W ebsite grundsätzlich ausgeschlossen. Dies gilt auch für W ebsites, die mittels Links erreicht werden können.

Alle veröffentlichten Texte, Bilder, Logos, Embleme usw ., die unmittelbar bzw . mittelbar im Zusammenhang mit der TimberTower GmbH stehen, sowie deren Anordnung, sind urheberrechtlich geschützt. Sie unterliegen dem C opyright der TimberTower GmbH.

Durch diese W ebsite wird keine Lizenz zur Nutzung geistigen Eigentums von TimberTower GmbH oder Dritten erteilt, die V erwendung zu kommerziellen Zwecken ist untersagt. Die W eiterverwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedarf der schriftlichen Genehmigung des Unternehmens.

Für Schäden, die aus der direkten oder indirekten Benutzung uns erer Website entstehen, wird jegliche Haftung ausgeschlossen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch das Unternehmen erfol gt ordnungsgemäß und vertraulich. Eine W eitergabe personenbezogener Daten über Kunden an Dritte erfolgt nicht. Die im Artikel 3 des "Gesetzes zum elektronischen Geschäftsverkehr" formulierten Vorschriften werden umgesetzt (Teledienstgesetz).
Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine H aftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Wir sind für Ihre Fragen und Anregungen zu Ihrem Projekt oder unserem Produkt da. Melden Sie sich genauso gern, wenn Sie Presseanfragen haben. Oder besuchen Sie uns einfach an einem unserer beiden Standorte. Wir finden sicher einen Termin.

Standort Hamburg


Spaldingstrasse 68
20097 Hamburg

Standort Merzig


Im Holzhau 8
66663 Merzig
Ansprechpartner
Peter Nomine
06867 920 9191

 

Nutzungsbedingungen

Alle veröffentlichten Texte, Bilder, Logos, Embleme usw., die unmittelbar bzw. mittelbar im Zusammenhang mit der TimberTower GmbH stehen, sowie deren Anordnung, sind urheberrechtlich geschützt. Sie unterliegen dem Copyright der TimberTower GmbH.

 

Durch diese Website wird keine Lizenz zur Nutzung geistigen Eigentums von TimberTower GmbH oder Dritten erteilt, die Verwendung zu kommerziellen Zwecken ist untersagt. Bilder und Logos dürfen ausschließlich für redaktionelle Berichterstattung verwendet werden. Sie dürfen nicht für Werbemedien verwendet werden. Eine Weitergabe, das Kopieren, das Bearbeiten sowie der Einsatz auf Websites, die nicht der redaktionellen Berichterstattung dienen, ist nicht gestattet. Für Schäden, die aus der direkten oder indirekten Benutzung unserer Website entstehen, wird jegliche Haftung ausgeschlossen.
Werkstoff Holz

Werk
stoff
Holz

Herkunft

Die Fichten für den Bau eines TimberTower wachsen in heimischen Wäldern. Die Holzlieferanten garantieren die ökologisch, ökonomisch und sozial verantwortliche Herkunft. Die ausgesuchten Forstbetriebe pflanzen jeden einzelnen Baum nach, um den Bestand konstant zu halten.

Vorteile

Holz hat stabile Beschaffungspreise, eine lange Lebensdauer, ermöglicht große Turmfüße, fördert die lokale Wertschöpfung und ist leicht zu transportieren. Die Rendite des Gesamtprojektes steigt durch die geringen Kosten für den Turm. Die Umweltverträglichkeit steigt durch die Bindung großer Mengen CO2 und das unproblematische Recycling.

Verarbeitung

Das Sägewerk verarbeitet Fichten zu Vollholzbrettern. Die Bretter werden übereinander gelegt und zu 30 cm starken Kreuzweise verklebtem Vollholz verleimt. Die massiven Platten
sind 3,75 bis 15 m lang und haben eine Breite von 1,18 bis 2,95 m. Die Oberfläche wird im Werk vollflächig versiegelt.

Lehr
gerüst

Funktion des Lehrgerüsts

Das vorgefertigte Lehrgerüst hilft beim Aufbau, bei der Wartung und trägt alle elektrischen Elemente. Die Holzelemente werden an das Lehrgerüst angelehnt und ebenfalls verbunden.

Das Lehrgerüst des 100 Meter Turms

Die Fachwerkkonstruktion besteht aus vorgefertigten Rahmenelementen, die auf der Baustelle mit 15m langen Stielen und acht Podesthälften zu 15m langen Segmenten montiert werden. Das Beleuchtungs- und Leitersystem, Anschlagpunkte, Leistungskabelhalter und Elektroinstallationen der insgesamt 6 Elemente sind vorkonfektioniert.
Technische Details
+

Material Konstruktionsvollholz
Segmente 6
Segmenthöhe 15m
Podeste 24
Podesthöhe 3,75m
Montage vor Ort
Anschlagpunkte für 2t ausgelegt
Lehrgerüst
Lehrgerüst

Das Lehrgerüst des 140 Meter Turms

Das Lehrgerüst wird für die Montage der 12eckigen Turmstruktur auf der Baustelle in 15 Meter Sektionen vorgefertigt und übereinander gestellt. Die Ringsegmente des Formadapters und der 6eckigen Turmstruktur werden ebenfalls vorgefertigt. Die Segmente haben ein Podest zur Formgebung und als Arbeitsebene innen. Sämtliche Turmeinbauten wie Fahrstuhl, Leitern, Leistungskabel, Beleuchtung werden an dem Lehrgerüst befestigt und zum größten Teil vorgefertigt bzw. bereits am Boden montiert.
Technische Details
+

Material Konstruktionsvollholz
Podest alle 3,75 m
Podestbreite 1,50 m
Montage vor Ort durch einfaches Stecksystem
Anzahl Podeste 24
Fangnetze zu Innenseite
Sicherung der Arbeiter durch PSA-Anschlagpunkte

Oberflächenschutz

Ober-
flächen
schutz

Als Witterungsschutz dient das bewährte Dachbahnsystem Sikaplan SGK, das horizontale Flächen sicher abdichtet.
Technische Details
+

Verbindung der Bahnen Flächenklebstoff Sikaplan C 300
Hersteller Witterungsschutzsystem Sika AG

Stahl
adap
ter

Der Adapter verbindet den Turm mit dem Maschinenhaus der Anlage. Der runde Kopfflansch des Adapters schließt die Windenergieanlage über vorgespannte Bolzen an. Der Mittelteil des Adapters besteht aus einem konisch zulaufenden Stahlrohr mit einer Wandstärke von 18mm. Der Fußflansch verbindet mit angeschweißten Lochblechen die Anlage mit dem Turm.
Technische Details
+

100 Meter Turm
Durchmesser oben 2,37 m
Durchmesser unten 2,65 m
Höhe 3,65 m
Blechstärke 18 mm
Fußflansch 40 mm
Gesamtgewicht 7,6 t
Solenstärke 0,3 m
140 Meter Turm
Durchmesser oben Abhängig von der Anlage: ca. 3 m
Durchmesser unten 4
Höhe ca. 2,50 m
Blechstärke 18 mm
Fußflansch 65
Gesamtgewicht 5,5 t

Stahladapter

Fundament

Fun
da
ment

Das Fundament ist eine Flachgründung. Es besteht aus einer kreisförmigen Fundamentplatte mit einem aufgesetzten runden Sockel. Auf dem Sockel steht eine achteckige Wandkonstruktion. In der Seitenwand sind eine Tür und eine Lüfteröffnung. Die Ankerkorbkonstruktion leitet die Last in das Fundament und spannt die Fundamentwände.
Technische Details
+

Material C25/30
Plattendurchmesser 19 m
Höhe Platte + Sockel 2,60 m
Höhe Wand 4,08 m
Beton ca. 450 m3